Wissen Sie, welche Werkzeuge alle für den Winkelschleifer geeignet sind?

Winkelschleifer Anwendungsbereich und Funktion

Sie möchten wissen, wie Sie das volle Potenzial Ihres Winkelschleifers ausnutzen können? Lesen Sie einfach weiter und wir geben Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen!

Vielseitige Anwendung

Der Winkelschleifer, auch Flex oder Trennschleifer genannt, ist ein wahrer Allrounder. Vom Schneiden, Schruppen und Entrosten bis hin zum Schärfen, Fräsen und Entgraten kann er problemlos eingesetzt werden. Weiterhin ist der Winkelschleifer individuell anwendbar. Mit dem passenden Aufsatz können Sie Ihren Winkelschleifer zu einer Säge umfunktionieren oder problemlos Fräsarbeiten durchführen. So können Sie für fast alle Materialen (Beton, Holz, Stein, Metall und Naturstein) das passende Werkzeug finden.

Sie können beispielsweise Rost von Metallblechen entfernen oder mit Hilfe von Schruppscheiben können Sie Schweißnähte versäubern. Schleifteller mit Schleifkorn oder aufgebrachtem Schleifmittel sind hingegen für Schleifarbeiten zu verwenden (z.B. Lackschichten entfernen). Interessant ist auch, dass Ihre Flex bis zu 13.000 Umdrehungen pro Minute leistet. Umso größer die Scheibe ist, desto mehr Leistung benötigt Ihr Winkelschleifer. Mit einem Winkelschleifer können Sie die verschiedensten Projekte realisieren, egal ob im Bereich Möbelbau oder künstlerische Gestaltung.



Hier nochmal alle Anwendungen im Überblick:

●  Schneiden

●  Schruppen

●  Entrosten

●  Schärfen

●  Fräsen

●  Entgraten

Werkzeuge zur Holzbearbeitung

Für alle Holzliebhaber ist der Winkelschleifer ein wahres Muss. Wer kreativ werden möchte, sollte sich beispielsweise den Arbortech Ball Gouge, einen kugelförmigen Fräsaufsatz, genauer ansehen. Damit können unter anderem hölzerne Löffel oder kleine Schalen geschnitzt werden (Video unten).

Für Handwerker, die gerne Holzskulpturen herstellen, eignet sich die Verwendung einer Frässcheibe besonders gut (Psst! Geheimtipp: Unser Woodcarver zeichnet sich durch seine sehr gute Handhabung aus, da Rückschläge durch die spezielle Zahnform vermieden werden). Schnitzfrässcheiben können auf handelsüblichen Winkelschleifern problemlos und ohne weiteres Zubehör eingesetzt werden! Falls Sie freihändig mit dem Winkelschleifer formen oder fräsen möchten, raten wir Ihnen zum Arbortech Turboshaft Schnitzfräser. Hiemit können Sie bspw. Buchstaben präzise in Ihr Holzwerkstück fräsen (Video unten). Für besonders Wissbegierige haben wir in weiteren Blogbeiträgen alle relevanten Anwendungsinformationen zum Arbortech Turboshaft zusammengefasst oder auch die Nutzung und die Vorteile des Bayerwald Woodcarver erläutert.

Aber das ist noch immer nicht alles. Denn auch Raspelscheiben, Konturschleifer und Kreissägeblätter passen auf den Winkelschleifer und sind bei der Holzbearbeitung unabdingbar. Bitte beachten Sie in jedem Fall die angegebenen Drehzahlen des entsprechenden Kreissägeblatts für Winkelschleifer! Für Sägeblätter am Winkelschleifer muss immer eine entsprechende Schutzhaube verwendet werden!

Der Konturschleifer wurde speziell  für das präzise Schleifen von inneren Rundungen entwickelt. 
Das ideale Werkzeug für den Kunsthandwerker!

Arbortech Konturschleifer

Speziell für das präzise Schleifen von inneren Rundungen entwickelt.
Das ideale Werkzeug für den Kunst-handwerker! 

Arbortech Turboshaft – Schnitzfräser



Arbortech Ball Gouge – Fräskugel für Holz



Werkzeuge für Stein und Fliesen

Für Handwerker die mit Stein und Fliesen arbeiten, ist die Flex der passende Arbeitskollege. Hier können Sie aus einem großen Portfolio an Werkzeugen auswählen. Dazu gehören Diamant Trennscheiben, Diamant Lochsägen und Diamant Schleiftöpfe. Letzteres eignet sich perfekt für grobe Arbeiten, wie das Entfernen von Teppichresten, Nivellieren, Abtragen oder Reinigen. Die Bearbeitung von Beton, Estrich, Mörtel, Putz und Granit sind kein Problem für Diamant Schleifteller. In diesem Beitrag geben wir Ihnen hilfreiche Hinweise zur Nutzung von Diamant Schleiftöpfen.

Für den Fall, dass Sie schwierigste Materialien wie Feinsteinzeug oder Granit bearbeiten möchten, können wir Ihnen unter anderem das Diamant Bohrkronen Sortiment von Amboss ans Herz legen. Diese sind speziell für den Trockenschnitt konzipiert, wodurch keine Kühlung erforderlich ist.

Für einen optimalen Schnitt und schnelles sowie sauberes Arbeiten sind die Diamant Trennscheiben für den Winkelschleifer bekannt. Bei der Vielfalt an Baumaterialien, finden Sie bei den Diamant Trennscheiben immer das richtige Werkzeug. Schauen Sie sich doch mal auf unserer Seite um, dort haben wir die Diamant Trennscheiben bereits den passenden Einsatzgebieten zugeordnet!

Diamant Bohrkronen Set von Amboss Werkzeuge. Schwierigste Materialien wie Feinsteinzeug oder Granit bearbeiten.

Werkzeuge zur Metallbearbeitung

Auch bei der Metallbearbeitung findet der Winkelschleifer seinen Einsatz. Hier können Sie mit Trenn-, Schrupp- und Fiberschleifscheiben arbeiten. Die Trennscheiben für den Winkelschleifer weisen eine spezielle Konstruktion auf. Sie sind robust entwickelt und zugleich auch so flexibel, dass Sie der Kraft die auf den Winkelschleifer trifft, standhalten können. Diese Flexibilität ermöglicht es, manuell und freihändig Werkstoffe zu bearbeiten. Sie müssen sich dabei keine Sorgen machen, dass die Scheiben durch die hohen Umdrehungszahlen zerspringen könnten.

Für einen relativ großen Materialabtrag oder das Entgraten sowie Entrosten von Metallteilen eignen sich Fiberschleifscheiben. Ein wichtiger Punkt bei der Abtragsleistung ist die Auswahl der richtigen Körnung. Die angegebene Körnung bezieht sich auf die Größe des einzelnen Schleifkorns. Je höher die Nummer, desto feiner ist das Korn. Schruppscheiben zeichnen sich durch ihre hohe Abtrags- bzw. Zerspanungsleistung sowie Lebensdauer aus. Für weitere Informationen können wir Ihnen einen Beitrag über Hinweise zur Benutzung von Trenn- und Schruppscheiben empfehlen.

Rhodius – Extra dünne Allroundtrennscheibe



Das sollten Sie beachten

Wie bei jeder handwerklichen Arbeit gibt es auch hier Arbeitsschutzmaßnahmen, die Sie beachten sollten. Durch die hohen Rotationsgeschwindigkeiten können nämlich schnell Funken entstehen. Daher sollten Sie immer eine Schutzbrille aufsetzen und schwer entflammbare Arbeitskleidung tragen. Arbeitsschuhe können Sie zudem vor herabfallenden Stücken eines Werkstückes bewahren, dass Sie gerade zertrennt haben. Bei dem richtigem Werkzeug zu sparen ist außerdem keine gute Idee. Wer beispielsweise eine normale Trennscheibe als Schruppscheibe verwendet läuft Gefahr, sich eine ernsthafte Verletzung zuzuziehen. Zudem muss immer eine entsprechende Abdeckhaube bei dem Einsatz von Kreissägeblättern verwendet werden, diese empfehlen wir im Zusammenhang mit unserem Kaindl Woodcarver und dem Kaindl Multifunktionssägeblatt.

Wichtig ist es beim Kauf eines Winkelschleifers auf die entsprechende Leistung zu achten. Unterschiede gibt es hier auch zwischen netzgebundenen Geräten und Akkuwerkzeugen, meist sind die netzgebundenen Geräte preisgünstiger. In diesem Fall ist jedoch die grundlegende Abhängigkeit von der Steckdose einzukalkulieren.

FUN Fact

Der Winkelschleifer wird bekanntermaßen auch als Flex bezeichnet. Das ist darauf zurückzuführen, dass die Firma Flex-Elektrowerkzeuge GmbH der Erfinder des Werkzeugs ist. Der Winkelschleifer wurde zudem bereits im Jahr 1954 auf dem deutschen Markt eingeführt. Einen aktuellen Vergleichstest von Winkelschleifern haben wir Ihnen hier verlinkt.

Wir beraten Sie gerne bei Rückfragen. Unseren kompetenten und hilfsbereiten Kundenservice erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: +49 (0) 651 / 98126 666.