Ratgeber: Segmentkreissägeblätter für Stahl

image_pdfimage_print

Segmentkreissaegeblatt-DetailsIm heutigen Beitrag möchten wir uns einem wahren Spezialfall unter den Kreissägeblättern widmen: dem Segmentkreissägeblatt. Dieses ist eine Alternative zu den handelsüblichen HSS-Metallkreissägeblättern und wird dann eingesetzt, wenn die Abmessungen des HSS-Sägeblatts für einen Schnitt nicht mehr ausreichend sind. 

Segmentkreissägeblätter werden für gratarmes bzw. gratfreies Schneiden der folgenden Werkstoffe verwendet:

  • Baustahl (bis 850 N/mm²)
  • unlegierter Werkzeugstahl

Das Sägeblatt wird in Rohr- und Profilanlagen, im Maschinen- sowie Automobilbau und Stahlbau eingesetzt. Ebenfalls in Schlossereien für NE- und FE-Metalle bzw. rostfreie Stähle. Mit diesem Sägeblatt können alle Querschnitte zuverlässig durchgeführt werden.

Aufbau von SegmentkreissägeblätternSegmentkreissaegeblatt - einzelnes Segment

Schon die Optik des Segment-Kreissägeblatts ist außergewöhnlich; gegenüber handelsüblichen Kreissägeblättern sticht das Aussehen der Zahnreihe hervor. Diese ist deutlich abgesetzt gegenüber dem Stammblatt (wie auf dem Bild rechts zu sehen). Dies entsteht durch die Möglichkeit, einzelne Segmente dieses Sägeblatts zu entnehmen und tauschen zu können. Es ist also nicht nötig, bei Zahnverlusten oder Abnutzungserscheinungen das gesamte Sägeblatt zu erneuern, sondern es muss nur das oder die betroffenen Segmente erneuert werden. Ersatzsegmente können in verschiedenen Zahnzahlen bezogen werden.

Das Stammblatt eines Segmentkreissägeblatts besteht aus legiertem Werkzeugstahl, welches am Umfang mit verzahnten Segmenten aus HSS bzw. HSS-E verbunden ist. Beide Bestandteile sind wärmebehandelt (Segmente blank, gehärtet und mehrfach angelassen / Stammblatt mit einer Festigkeit von ca. 1400 N/mm²).

Das Stammblatt ist plan geschliffen, die Segmente verfügen über einen stark konischen Hinterschliff. Ebenfalls verfügt jedes Segment über spezielle Kühlnuten, welche eine optimale Versorgung mit Kühlmittel sicherstellen. Diese Kombination ermöglicht optimale Zerspanungsleistungen. Ein Kühlmittel (Emulsion) ist zu jeder Zeit zu verwenden.

Zahnform

Die Zahnform unserer Segmentkreissägeblätter ist HZ. Dies bedeutet, dass die Segmente über einen B-Zahn mit Vor- und Nachschneider verfügen. Der vorschneidende Zahn besitzt eine zweiseitige Anfasung (jeweils 1/3 der Blattstärke), welche über den nachschneidenden Zahn herausragt. Der Span wird beim Sägen in drei Teile gebrochen. Sehr kleinem Spanvolumen steht damit ein großer Spanraum zur Verfügung, weshalb auch das Schneiden von Vollmaterial bzw. Rohren/Profilen möglich ist.

Schnittgeschwindigkeiten

Material Schnittgeschwindigkeit
Stahl 20 – 80 m/min
NE-Metalle 60 – 300 m/min
Aluminium 1000 – 3000 m/min

Die Vorschubgeschwindigkeit sollte je nach Werkstoff 0.03 – 0.1 mm pro Zahn betragen.

Hauptabmessungen

275 x 3,0 mm 360 x 3,6 mm
370 x 3,6 mm 400 x 4,0 mm
425 x 4,0 mm 450 x 4,0 mm
460 x 5,0 mm 510 x 5,7 mm
560 x 5,0 mm 630 x 5,0 mm
630 x 6,0 mm 660 x 6,0 mm
710 x 6,2 mm 760 x 6,3 mm

Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen rund um Segmentkreissägeblätter zur Verfügung. Benötigen Sie eine Abmessung, die wir nicht im Shop aufgeführt haben? Gerne beraten wir Sie bzw. erstellen ein Angebot. Kontaktieren Sie uns hierzu einfach unter (0) 651 / 98126 666 bzw. per Mail.

Post Navigation