Neu: Kaindl TIN Diamant Sichtschleifscheibe – grobe und feine Körnung auf einer Scheibe

image_pdfimage_print

Zur Schleifscheibe - hier klickenJeder Handwerker hat früher oder später mit stumpfen Werkzeugen zu kämpfen, egal wie hochwertig diese auch verarbeitet sind. Gerade im täglichen, regelmäßigen Einsatz ist ein hoher Verschleiß vorprogrammiert. Als Beispiel ist hier das Schleifen von Hobelmessern oder von Klingen im Allgemeinen zu nennen. Jedoch gibt es auch im privaten Bereich in vielen Fällen Anwendungsmöglichkeiten für Schleifscheiben, beispielsweise wenn ein Messer stumpf geworden ist. Gerade hochwertige Werkzeuge müssen in vielen Fällen nicht ersetzt werden, sondern können mit ein wenig Mühe ihren alten Schliff zurückbekommen.

Hier im Sägeblatt Shop bieten wir Ihnen ab sofort die TIN-beschichtete Diamant Sichtschleifscheibe von Kaindl. Diese Beschichtung sorgt insgesamt für eine höhere Standzeit als vergleichbare Schleifscheiben. Außerdem  ist sie von zwei Seiten mit Diamanten bestreut, was wahlweise feine Schleifarbeiten oder gröberes Abtragen ermöglicht.

2 in 1: Formgebung und Feinarbeiten

Die Kaindl TIN Diamant Sichtschleifscheibe ermöglicht es, zwei Arbeiten mit nur einer Scheibe zu erledigen. Es ist nicht mehr nötig, die Scheibe zu wechseln, wenn nach dem Grob- der Feinschliff durchgeführt werden soll – nun genügt es, einfach die Seite der Schleifscheibe zu wechseln.grobe und feine KörnungIst die Schneide des Werkzeugs beschädigt bzw. ausgebrochen, sollte mit der Bearbeitung auf der unteren Seite der Diamantschleifscheibe begonnen werden. Diese ist sehr grob und ermöglicht einen hohen Abtrag in kurzer Zeit, es kann die Form des Werkzeuges korrigiert werden.

Der Diamantbelag auf der oberen Seite ist perfekt für den Feinschliff von Schneiden geeignet, da der Abtrag nur sehr gering ist und genau dosiert werden kann. So ist das Schlichten der Schneide als letzter Schritt möglich.

Höhere Standzeit durch TIN-Beschichtungfreie Sicht auf das Werkstück

Die spezielle Titanbeschichtung gibt der Schleifscheibe ihre charakteristische Farbe und erhöht die Standzeit des Werkzeugs erheblich. Die Schärfe der Diamanten bleibt länger erhalten, da weniger Reibung und damit auch Wärme entsteht – die Leistung ist dabei gleichbleibend hoch.

Die Beschichtung verringert die Kohlenstoffdiffusion, da die Temperatur (Erwärmung beim Schleifen) verringert wird. Die Diffusion tritt in starkem Maße nur bei hohen Temperaturen auf und verkürzt die Lebensdauer des Diamantbelags beim Schleifen von Stahl.

Hier gelangen Sie direkt zur Kaindl TIN-beschichteten Schleifscheibe

Gerne beraten wir Sie zur passenden Diamant Schleifscheibe für Ihre Zwecke. Bitte nehmen Sie hierzu per Mail oder unter (0) 651 / 98126 666 Kontakt mit unseren Servicemitarbeitern auf.

Post Navigation