Innovation aus dem Hause Bayerwald: PVD GOLD NE, das Sägeblatt für NE Metalle

image_pdfimage_print

Das HSS-Sägeblatt ist für Handwerker bei der Metallbearbeitung ein “alter Bekannter”. Dessen feine Zahnung macht das Schneiden von NE-Metallen wie beispielsweise Aluminium, Kupfer oder Messing möglich – auch besonders feine Schnitte. Gerade bei häufiger Anwendung ist jedoch die Standzeit oft ein Problem, denn durch die Erwärmung und das bei NE-Metallen oft auftretende Schmieren müssen HSS Sägeblätter oft ausgetauscht werden. Dies bedeutet hohe Kosten und größeren Zeitaufwand für das häufige Wechseln der Blätter. Für dieses Problem kommt aus dem Hause Bayerwald nun die Antwort: Das PVD GOLD NE.4-522886979a2cb

PVD Blätter sind dank der speziellen Beschichtung besonders resistent gegen Erwärmung und besitzen einen reduzierten Reibungskoeffizienten. Dadurch sind höhere Schnittgeschwindigkeiten und ein größerer Vorschub möglich. Der durch die Beschichtung niedrigere Verschleiß macht sich unmittelbar durch verlängerte Standzeiten der einzelnen Blätter bemerkbar. Da das Sägeblatt von Bayerwald gefertigt wird, gilt hier auch der Grundsatz “Beste Qualität aus besten Materialien” – darauf können Sie sich verlassen.

Das PVD GOLD NE

PVD GOLD NE Kategorie

per Klick direkt zur Shopkategorie

Die Struktur des PVD GOLD NE ist sehr ähnlich zu der des PVD GOLD, welches wir in diesem Beitrag vorgestellt haben. Das hervorstechende Merkmal ist der Span- / Freiwinkel von 24 / 10 °, welcher eine bessere Abfuhr von Spänen als beim normalen HSS Sägeblatt ermöglicht. Ein Verkleben des Sägeblattes, wie es oft bei der Bearbeitung weicher Metalle wie Aluminium stattfindet, wird mit dem PVD GOLD NE vermieden. Der Härtegrad des gehärteten und mehrfach angelassenem Sägeblattes ist mit 63-65 HRc dabei unverändert hoch.

Überzeugen Sie sich in unserer Shop-Kategorie Metallkreissägeblatt PVD GOLD NE selbst von der großen Auswahl und den günstigen Konditionen. Noch nie war die Bearbeitung von weichen Metallen so einfach wie mit dem PVD GOLD NE – der besten Alternative zum HSS Sägeblatt.
Hinweis

Anwendungshinweise

Das PVD Gold von Bayerwald ist für den Schnitt von NE-Metallen ausgelegt. Hierzu gehören die folgenden Werkstoffe:

  • Aluminium
  • Messing
  • Kupfer
  • Magnesium

Hierbei sollte eine Werkstofffestigkeit von 850 N/mm² nicht überschritten werden. Bitte beachten Sie, dass dieses Sägeblatt optimiert wurde für  spezielle langsamdrehenden Maschinen und daher keine Alternative für hochtourige Kreissägen ist. Der Einsatz mit einer Schnittgeschwindigkeit von mehr als 85m/min bzw. 170 U/min ist nicht zulässig. Hierfür empfehlen wir das HM Kreissägeblatt für Aluminium.

Für die Bearbeitung von anderen Metallen empfehlen wir das Kreissägeblatt PVD Gold. Auch dieses besitzt durch die spezielle Beschichtung eine sehr lange Standzeit. Mehr Informationen erhalten Sie im Blogbeitrag zum PVD Gold.

Für Rückfragen und Anmerkungen steht Ihnen unser Kundenservice unter (0) 651 / 98126 666 bzw. per Mail gerne zur Verfügung.

Post Navigation